Bosch präsentiert ABS für E-Bikes auf der Eurobike

Das neue ABS von Bosch - Für sicheres Abbremsen mit dem E-Bike

Das neue ABS von Bosch – Für sicheres Abbremsen mit dem E-Bike

Beim Umstieg vom normalen Bike auf ein Pedelec haben viele Interessierte Bedenken bezüglich der Sicherheit in unterschiedlichen Fahrsituationen. Diese Bedenken entstehen überwiegend hinsichtlich des höheren Gewichts, welches ein Pedelec mit sich bringt. Das im Herbst 2017 zunächst bei ausgewählten Flottenpartnern im Handel erscheinende Antiblockiersystem (ABS) für Pedelecs vom Technologiekonzern Bosch soll diesem Bedenken entgegenwirken, damit das Pedelec sich weiterhin einer steigenden Beliebtheit unter den Fahrradfreunden erfreuen darf. Ab Herbst des Jahres 2018 soll das Produkt dann auch serienmäßig für Trekking- und City-E-Bikes auf den Markt kommen. Mit einem Zuschlag von etwa 500 € für Modelle mit dem weltweit ersten serienreifen ABS für Pedelecs darf gerechnet werden.

Sichereres Abbremsen durch ABS am Pedelec

Laut Bosch haben diverse Untersuchungen gezeigt, dass Unfälle in der Stadt häufig demselben Muster unterliegen: Überbremsen beim Notbremsen, Abrutschen bei Bremsmanövern auf nasser Fahrbahn oder Schotter, der plötzlich unerwartet auf der Straße liegt – alle drei sind sehr gängige Auslöser für Unfälle mit dem Zweirad.

Mit einem Antiblockiersystem ist jedoch ein stabiles und gut kontrollierbares Abbremsen möglich. Das System kombiniert die antiblockierende Wirkung am Vorderrad mit einer Hinterrad-Abheberegelung, sodass insbesondere die beiden größten Gefahren während des Bremsens eliminiert werden: Blockieren und Überbremsen.

Das ABS von Bosch eBike Systems regelt aktiv den Bremsdruck der Vorderbremse, wodurch sich das Fahrzeug stabilisiert und zugleich das Sturzrisiko und der Bremsweg erheblich reduziert werden. Dieser kontrollierbare Bremsdruck wirkt auf allen Untergründen, wobei das Pedelec stets lenkbar bleibt, bis es zum Stillstand kommt.

Der große Technologiekonzern hat übrigens bereits Erfahrung auf diesem Gebiet und konnte bei der Entwicklung auf sein Know-How im Bereich der Motorrad-ABS zurückgreifen.

Und so sieht das neue ABS von Bosch aus:
.

Bildquelle: Bosch

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...