Fit ins Frühjahr auf zwei Rädern

Schütteln Sie die Frühjahrsmüdigkeit ab und wachen Sie auf!

Schütteln Sie die Frühjahrsmüdigkeit ab und wachen Sie auf!

Es ist Mitte Februar und so langsam lässt sich auch die Sonne wieder für mehrere Stunden am Tag blicken. Die beste Gelegenheit also, den Schweinehund bei den Ohren zu packen und sich wieder vor die Tür zu begeben und ein bisschen frische Luft zu schnappen. Wie wäre es mit einer kleinen Radtour?

Radfahren ist eine wunderbare Methode um nach der kalten Jahreszeit wieder auf Touren zu kommen. Bei den allmählich kletternden Temperaturen entfällt nämlich auch die Ausrede, der winterliche Fahrtwind an den Händen und im Gesicht sei zu beißend. Rappeln Sie sich vom Sofa auf, denn es ist Zeit, die nach dem Winterschlaf eingerosteten Gelenke wieder in Schwung zu bringen. Den Arbeitsweg mit dem Rad zu bestreiten kann ein guter Start dafür sein. Schwingen Sie sich in den Sattel und tun Sie wieder aktiv etwas für Ihre Fitness. Körper und Geist werden es Ihnen danken.

Bringen Sie Ihren Körper auf Touren

Radfahren wirkt sich nicht nur positiv auf Ihre Stimmung aus, sondern bringt auch Ihren Körper in Schwung und hält langfristig gesund. Radeln kurbelt den Kreislauf an, stärkt das Herz und die Abwehrkräfte und ist dabei durch die gleichmäßigen Bewegungen besonders gelenkschonend. Wenn die Winterpause etwas länger angedauert hat, überfordern Sie Ihren Körper nicht und fangen Sie langsam an. Eine kleine Tour auf dem Drahtesel um den Block ist eine gute Möglichkeit, wieder mit dem Training zu beginnen.  Neben den zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen, die das Radfahren mit sich bringt, verbraucht es eine Menge Kalorien, strafft Bein- und Gesäßmuskulatur und trainiert die untere Rückenmuskulatur.

Bevor es losgeht: Frühjahrscheck nicht vergessen

Wenn Sie Ihren Drahtesel nach dem Winter aus dem Keller holen, prüfen Sie nach der Reinigung auf jeden Fall den Reifendruck. Denken Sie auch an Öl für die Fahrradkette und überprüfen Sie Klingel, Bremse, Licht & Co. Für die detaillierte Anleitung zum Frühjahrscheck, klicken Sie hier.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Bildquelle: Pixabay

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *