Gipfelstürmer

Das MTB mit E für Gipfelstürmer

Gipfelstürmer

Last but not least in unserer kleinen Beitragsreihe zum Thema E-Bike möchten wir das Mountainbike mit E-Antrieb vorstellen. Wenn Sie der spezielle Einsatzbereich dieses Fahrradtypen schon reizt, können Sie im Folgenden herausfinden, ob Sie der Typ für diese zusätzlich angetriebene E-Variante sind.  Denn bei einem solchen Bike geht jede Fahrt so richtig in die Vollen und garantiert Spaß pur.

Weiterlesen

Gemütlich auf zwei Rädern durch die Stadt!

Das City-Bike mit E: Bequemlichkeit der Extraklasse

Gemütlich auf zwei Rädern durch die Stadt! (Bildquelle: Winora)

Gemütlich auf zwei Rädern durch die Stadt! (Bildquelle: Winora)

 

Der Einsatzbereich eines City-Bikes spiegelt sich einwandfrei in seiner Bezeichnung wieder. Ein City-Bike muss fit für gepflasterte Straßen, manchmal sogar Kopfsteinpflaster oder schwerere Transporte sein und vor allem jeder Wetterlage trotzen können. Darüber hinaus muss ein City-Bike besonders Eines bieten können: Fahrkomfort! Wenn dann auch noch ein E-Antrieb angebracht ist, der für angenehmen Schwung sorgt, ist eine extra gemütliche Fahrt durch die Stadt garantiert.
Bevor wir uns aber im Genaueren den Ansprüchen an ein gutes Stadtrad zuwenden, können Sie anhand der untenstehenden Aussagen herausfinden, ob ein City-E-Bike für Sie das Richtige sein könnte.

Weiterlesen
Winora

Das Trekking-Bike mit E für Tourenfahrer

Winora

Trekkingbikes sind Tourenräder, die in erster Linie eine gute Ergonomie, Langstreckentauglichkeit  und in der E-Bike-Version einen besonders zuverlässigen Motor mitbringen müssen. Da dem Bike am Feldweg, im Wald, in leichter Steigung und auf dem Asphalt einiges abverlangt wird, empfiehlt es sich etwas mehr zu investieren. Für Top-Modelle muss entsprechend tiefer in die Geldbörse gegriffen werden.

Nun die Frage der Fragen: Trekkingbikes sind Tourenräder,  aber sind Sie denn auch ein Tourenfahrer? Machen Sie mit uns den Selbst-Test und schauen Sie, ob Sie sich mit dem im Folgenden beschriebenen Fahrradfahrer-Typ identifizieren können. Weiterlesen

Im Straßenverkehr

Angenehm und sicher auf zwei Rädern unterwegs – welche Maßnahmen für einen besseren Radverkehr zu treffen sind

Im Straßenverkehr

Im Straßenverkehr

Wer kennt es nicht? Unbeschwerten Gemüts strampelt man auf dem Fahrradweg entlang des Bürgersteigs und dann… führt dieser plötzlich ins Nichts. Der Radweg endet unerwartet und man steht da, nicht ganz sicher, ob man nun ordnungsgemäß auf die beunruhigend stark befahrene Autospur wechseln soll, oder ob man sich doch lieber auf den Fußweg schummelt, weil die Straße beim Befahren ein mulmiges Gefühl im Bauch verursacht.

Die Lösung für dieses Problem ist schnell gefunden: Wenn Deutschlands Städte langfristig eine Verbesserung der Radinfrastruktur erzielen wollen, ist die Entwicklung eines lückenlosen Radwegnetzes eine der wichtigsten Maßnahmen. Weiterlesen

Pkw-Fahrrad-Quiz_Startseite_Quelle_Runter vom Gas

Das Verkehrs-Wissens-Quiz vom BMVI und DVR: Mehr Wissen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Pkw-Fahrrad-Quiz_Startseite_Quelle_Runter vom Gas

Gibt es neben dem Bürgersteig keinen rotgepflasterten Fahrradweg, sind Radler dazu verpflichtet auf der Straße weiterzufahren. Nicht selten kommt es da vor, dass ein PKW-Fahrer in Eile, die Gegenverkehrslücke, die es in einer schmaleren Straße braucht, um den vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,5 m beim Überholen einzuhalten, nicht abwartet und viel zu dicht am Fahrradfahrer vorbeihuscht. Mit Pech schlägt der Lenker des Rades in dieser Sekunde nach rechts aus, um einem Schlagloch auszuweichen und schon sind die beiden Verkehrsteilnehmer kollidiert. Weiterlesen

Mit dem Rad durch Kopenhangen!

Kopenhagen überall

Mit dem Rad durch Kopenhagen!

Mit dem Rad durch Kopenhagen!

Wie bereits des Öfteren in diesem Blog thematisiert, wird Fahrradfahren immer beliebter. Das Auto der Umwelt oder der eigenen Gesundheit zuliebe mal stehen zu lassen und die Strecken stattdessen auf zwei Rädern zurückzulegen, ist gerade jetzt im Sommer für viele schon zum Alltag geworden. Der kultige Drahtesel als erstes Transportmittel erfreut sich sogar einer solch großen Beliebtheit, dass selbst die Politik das Thema Radinfrastruktur nicht länger aufschieben kann und neuerdings der Begriff „ Fahrradstadt“ in aller Munde ist. Weiterlesen

mountain-bike_pixabay2

Welcher Mountainbike-Typ bin ich?

mountain-bike_pixabay2

Mountainbikes gibt es heutzutage in den unterschiedlichsten Ausführungen.  Die Industrie hat nahezu für jedes Gefilde das passende Modell parat.  Da den Überblick zu behalten und als MTB-Neuling das richtige Modell zu finden, ist gar nicht so einfach. Wir haben einen kleinen Guide zusammengestellt, der kurz und knapp alle gängigen Mountainbike-Typen vorstellt. Mit welcher Kategorie identifizieren Sie sich? Weiterlesen

Mit dem richtigen Reifendruck radelt es sich noch viel leichter

Den richtigen Reifendruck finden – B.O.C. Tester Gerd hat Luftpumpen getestet

Mit dem richtigen Reifendruck radelt es sich noch viel leichter

Mit dem richtigen Reifendruck radelt es sich noch viel leichter

Wie wichtig der richtige Luftdruck auf dem Fahrradreifen ist, wird sehr oft unterschätzt, weshalb viele Radfahrer ihren individuellen und für sie optimalen Reifendruck nicht kennen. Dabei hat gerade dieser eine entscheidende Auswirkung auf den Fahrkomfort des Zweirads und insbesondere auf die Verschleißzeit des Reifens. Wer zum Beispiel permanent mit einem zu niedrigen Reifendruck unterwegs ist, wird sich schon nach kurzer Zeit über Risse im Radmantel ärgern. Bei zu stark aufgepumpten Reifen wiederrum, kann das Radeln schnell ungemütlich werden, da ein praller Reifen bei Widerstand wenig nachgibt und somit Bodenunebenheiten nur unzureichend ausgleichen kann. In Extremsituationen, wie zum Beispiel das versehentliche Fahren über einen spitzen Stein, kann es dann sogar passieren, dass der Fahrradreifen platzt. Um in solch eine Lage gar nicht erst zu geraten, ist es praktisch den optimalen Reifendruck für das eigene Fahrrad zu kennen. Weiterlesen